Home

Mutt

Debian

   

Linux-Informationsquellen

Bevor Du eine Frage in einer der de.comp.os.unix.linux.*-Gruppen stellst, solltest Du die wichtigsten Informationsquellen auf Deinem eigenen System und im Netz konsultieren:
  • Zu praktisch jedem Programm gibt es eine Manual Page, die Du mit man Programmname abrufen kannst. Wenn Du nach einem Stichwort suchen willst, kannst Du Dir mit dem Kommando apropos Stichwort eine Liste von Manual Seiten ausgeben lassen.
    Bei manchen Stichworten werden dabei mehrere gleichnamige Manual Pages ausgegeben; Beispiel:
      $ apropos printf
      printf (1)           - format and print data
      printf (3)           - formatted output conversion
        
    
    Das heißt, daß es sowohl in Abschnitt 1 (User-Programme) wie auch in Abschnitt 3 (C-Library) des Manuals Informationen zu diesem Stichwort gibt, die Du mit den Befehlen man 1 printf bzw. man 3 printf abrufen kannst.
  • GNU is Not Unix, und das gilt auch für die Dokumentation: Zu vielen Programmen findest Du zusätzliche Informationen in den sogenannten Info-Files. Einen Index dieser Dateien bekommst Du präsentiert, indem Du den Befehl info oder unter X11 tkinfo eingibst; sofern Du einen emacs als Editor verwendest, kannst Du auch C-h i eingeben, um den emacs-internen Info-Reader zu verwenden.
  • Unter /usr/doc oder /usr/share/doc findest Du bei vielen Distributionen weitere Informationen zu der installierten Software, z.B. umfangreiche Handbücher als PostScript- oder Text-Dateien oder auch die diversen HOWTOs (eine HOWTO ist eine Art Kochbuch zu einem bestimmten Thema) und FAQs (oft gestellte Fragen und deren Antworten), die im Usenet veröffentlicht werden.
  • Die Linux-HOWTOs sind u.a. per anonymous FTP von ftp://metalab.unc.edu/pub/Linux/docs/HOWTO/ und dessen Mirrors erhältlich oder per HTTP unter http://www.tldp.org/ zu finden.
  • Eine FAQ der de.comp.os.unix.linux-Hierarchie wird monatlich in de.comp.os.unix.linux.infos gepostet, sie ist unter http://www.dcoul.de/faq/ verfügbar. Eine ganze Reihe deutscher HOWTOs findest Du u.a. unter http://www.linuxhaven.de/dlhp/
  • SuSE bietet im Paket susehilf (zu starten mit dem Kommando hilfe) und online unter http://sdb.suse.de/ eine Support-Datenbank an, die viele der häufig gestellten Fragen (nicht nur bezüglich der SuSE-Distribution) beantwortet.
  • Viele Fragen sind schon früher in den verschiedenen Newsgroups ausführlich diskutiert und beantwortet worden. Es lohnt sich daher immer, Suchmaschinen wie das Google-Usenetarchiv, die Google-Linux-Suchmaschine und MetaGer zu konsultieren, bevor man eine Frage in den News stellt.
  • Bei Hardware-Fragen helfen oft die Listen unterstützter Komponenten der Distributionen weiter, wie z.B. http://cdb.suse.de/ und http://hardware.redhat.com/.
Zurück zur Homepage    
Roland Rosenfeld <roland@spinnaker.de>
Zuletzt geändert: 2002-12-01 13:32:10   -   Zuletzt compiliert: 2016-03-18 18:33:42